Eurasier von der Ruhrquelle
/


„Das Tierschutzgesetz ist nur eine Mindestanforderung“

 


A-Wurf

Am 28.10.2017 erblickte unser A-Wurf das Licht der Welt. Larany und Elroij-Yakim vom Brudergrund wurden stolze Eltern von 6 Rüden und 2 Hündinnen.

Anouk, Allany, Araya, Akhiro, Andor, Asco, Anubis, Avito

Die beiden glücklichen Eltern

 Anubis 2 Wochen alt


Akhiro 2 Wochen alt


Anouk 2 Wochen alt


Araya 2 Wochen alt


Asco 2 Wochen alt


Avito 2 Wochen alt


Allany 2 Wochen alt


Andor 2 Wochen alt



Anubis

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017



Akhiro

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017



Anouk

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017



Araya

von der

Ruhrquelle

geb.28.10.2017



Asco

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017



Avito

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017


Allany

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017



Andor

von der

Ruhrquelle

geb. 28.10.2017

Anubis beim ersten Geburtstag


Akhiro beim ersten Geburtstag


Anouk 8 Monate alt


Araya 8 Monate alt


Asco 13 Monate alt


Avito beim ersten Geburtstag


Allany 10 Monate alt


Andor beim ersten Geburtstag



Die ersten  Tage  (Vegetative Phase)

In den ersten Tagen ist Gewichtszunahme das Wichtigste für die Welpen. Darum werden die Welpen 2x täglich gewogen und alle Gewichte dokumentiert.

Die Mutter wird mit allerlei List aus der Wurfbox gelockt, denn auch sie muss sich mal lösen und verlässt natütlich ihre Welpen ungern.

Welpenbesuche sind in den ersten Tagen nicht möglich, da das bakterielle Umfeld der Welpen sich nicht ändern sollte. Nach 3 Wochen können dann die ersten neugierigen Nasen einen Blick in die Wurfbox werfen.


  • P1040599
  • P1040573
  • P1040583
  • P1040591
  • P1040600
  • P1040597
  • P1040595
  • P1040601
  • P1040609
  • P1040626
  • P1040643
  • P1040645
  • P1040648
  • P1040653


Die dritte Lebenswoche (Übergangsphase)

Die erste echte Sehfähigkeit beginnt mit dem 17. Lebenstag. Nun beginnt der Welpe zu riechen und zu hören.

Die ersten lebhaften Aktionen entwickeln sich in der Wurfbox.

In der Übergangsphase wird das erste Mal entwurmt.

Wir beginnen nun unsere Welpen an das Zufüttern zu gewöhnen.

Erste Besuche von Freunden, Bekannten und natürlich auch Welpeninteressenten sind nun möglich.




  • P1050004
  • P1040997
  • P1050005
  • P1050026
  • P1050040
  • P1050028
  • P1050057
  • P1050012




Vierte bis siebte Lebenswoche (Prägephase)

In der Prägephase entwickeln die Welpen den Folgetrieb, verlassen die Wurfkiste und benötigen einen größeren Auslauf. Sie beginnen zu knurren, abwehrschnappen und entwickeln Beuteverhalten. Erste Rangordnungsspiele beginnen und jeder Welpe bekommt seine eigene Persönlichkeit. Bei der Ernährung werden die Welpen immer mehr von der Milch der Mutter entwöhnt. Weiteres mehrmaliges Entwurmen ist notwendig.


  • P1050354
  • DSC_0044
  • P1050353
  • P1050352
  • P1050306
  • P1050304
  • P1050299
  • P1050284
  • P1050283
  • P1050277



Achte bis zwölfte Lebenswoche (Sozialisierungsphase)

Im Rudel gibt es Jagd- und Beutespiele. Die entgültige Sozialisierung auf den Menschen findet nun statt. Sie lernen den Lebensrhytmus durch Förderung der Einzelwelpen kennen. Wir fahren mit unseren Welpen regelmäßig Auto und führen sie an der Leine auf kleinen Spaziergängen. Hierzu sind unsere Welpenkäufer und Deckrüdenhalter immer herzlich eingeladen.



  • IMG-20171208-WA0023
  • IMG-20171208-WA0026
  • IMG-20171213-WA0018
  • IMG-20171208-WA0033
  • IMG-20171208-WA0029
  • IMG-20171208-WA0027
  • IMG-20171215-WA0005
  • IMG-20171215-WA0009
  • IMG-20171215-WA0010
  • P1060688
  • P1060708
  • P1060725
  • P1060665
  • P1060662
  • P1060654